Go Back

Kartoffelpuffer und selbstgemachtes Apfelkompott

Portionen 4

Zutaten

Kartoffelpuffer

  • 5-6 große Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Fett zum Ausbaclen

Apfelkompott

  • 5-6 Äpfel
  • 100-150 g brauner Zucker
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 Ms Zimt
  • Saft einer halben Zitrone

Anleitungen

Kartoffelpuffer:

  • Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Mit den Händen den Kartoffelsaft aus den geriebenenen Kartoffeln drücken.
  • Die Kartoffeln mit dem Mehl und den Eiern vermischen. Normalerweise werden die Reibekuchen nun löffelweise in die Pfanne gegeben, etwas flachgedrückt und in ausreichend Fett goldbraun angebraten bzw. frittiert.

Apfelkompott

  • Die Äpfel schälen und in große Stücke schneiden. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit Orangensaft ablöschen. Das ganze einige Minuten köcheln lassen. Dann die Apfelspalten hinzugeben und alles weich kochen und in Gläser füllen.

Notizen

Ich habe oben das Raclette eingefettet und die kleinen Reibekuchen draufgegeben.