Erfrischendes Mangoeis mit einem Hauch Chili

Seid ihr auch so im Eismodus? Es vergeht fast kein Tag ohne ein Eis. Heute Milcheis, morgen Sorbet, übermorgen Wassereis. Und dank meinem Eisbereiter kann ich seit diesem Jahr auch mein Eis selber herstellen. Da wird gerade viel Eis produziert :).

Dieses Mangoeis habe ich fast genauso in New York gegessen. Wir sind die Highline entlanggelaufen und dann war da dieser Eisstand. Konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Mangoeis mit einem Hauch Chili. Schmeckt total genial, wers noch nicht kennt probieren. Das erste Mal ist mir diese Kombi in Indonesien untergekommen. Erst war ich auch etwas skeptisch, aber die süße Mango mit etwas Schärfe schmeckt wirklich gut. Also nichts wie ausprobieren.

Rezept und Zubereitung:

3 Mangos (vorgereift)

140 g Zucker

300 ml Wasser

Saft 1 Limette

1/2 TL Chilipulver

1.Wasser und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. und dem Limettensaft mischen.

2.Abkühlen lassen.

3.Mango fein mixen und mit dem Zuckerwasser und dem Limettensaft mischen. Zum Schluss das Chili noch einrühren.

4.In die Eismaschine oder direkt in den Gefrierschrank. Wenn möglich alle 1-2 Stunden rausnehmen und rühren wegen der Eiskristalle.

Mangoeis mit Chili
Mangoeis mit Chili
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s