Weihnachtsplätzchen Schoko-Lebkuchen mit Zuckerglasur

Advent Advent 1 Lichtlein brennt…erst eins….dann Stop.
Schönen 1. Advent

Ich hätte da noch diese leckeren Schoko-Lebkuchen. Die Schokoplätzchen sind mit besonders viel Kakao und schmecken wunderbar. Noch habt ihr ein bisschen Zeit fürs obligatorischen Weihnachtsbacken und diese hier sind auch schnell gemacht. Wenn Ihr keine Zeit und Lust habt für die Zuckerglasur, ich kann euch sagen ich hab einige ohne verschlungen wegen mir brauchts geschmacklich gar nichts mehr auf die Lebkuchen, aber schöner sind sie halt 😉

Rezept Schoko-Lebkuchen

Zutaten:

370 g Mehl

2 TL Kakao

250 g kalte Butter

120 g Zucker

1 Eigelb

1 TL gem. Zimt

1 Messerspitze gemahlener Kardamon

Zuckerschriftstift weiß (z.B. von Dr. Oetker)

Zubereitung:

  1. Mehl und Kakao mischen. Zusammen mit der Butter in Flöckchen, Zucker, Eigelb, Zimt und Kardamon erst mit dem Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  2. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad vorheizen.
  3. Teig zwischen einem aufgeschnittenenen großen Gefrierbeutel portionsweise etwa 3 mm dick ausrollen und weihnachtliche Figuren ausstechen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im ofen etwa 10 Minuten backen.


Weitere Rezepte für die Weihnachtsbäckerei

No bake salted Karamell-Kokoskugeln

Vanillekipferl

Schmandausstecherle

Walnußmakronen